Den Frauen liegt heutzutage die Welt zu Füßen. Oder zumindest sollte sie das. Schönheit und Stärke der Frauen ergeben sich daraus, dass jede Frau anders ist. Wir alle haben eine einzigartige Geschichte zu erzählen, und wir formen die Welt mit unseren eigenen charakteristischen Eigenschaften, Fähigkeiten und Begabungen.
„Wir sollten unsere Unterschiede
lieben und auf unsere Unvollkommenheiten
stolz sein, weil sie es sind, was uns
wahrlich einzigartig macht.“
Einzigartigkeit definieren. Außergewöhnlichkeit und Originalität beziehen sich auf das gewisse Etwas, das wir mitbringen – in eine Beziehung, unseren Freundeskreis oder jede andere Gruppe, zu der wir uns zugehörig fühlen. Es gibt viele wundervolle Spielarten von Schönheit, die ihrerseits erstaunliche Vielfalt erzeugen. Daher sollten die Dinge, die uns von anderen unterscheiden, gefeiert werden. Wir sollten unsere Unterschiede lieben und auf unsere Unvollkommenheiten stolz sein, weil sie es sind, was uns wahrlich einzigartig macht. Schließlich wäre es furchtbar langweilig, wenn wir alle gleich wären. Dennoch gibt es Zeiten für eine Frau, in denen sie sich nicht als etwas Besonderes fühlt oder vermeiden möchte, als Individuum wahrgenommen zu werden, um sich anzupassen. Das Selbstbewusstsein zu haben, sich selbst treu zu bleiben und zu feiern, hat Höhen und Tiefen, wie alles im Leben.
Einzigartigkeit ist unabhängig vom Lebensalter und entwickelt sich über die Zeit: Von unserer Jugend an, wenn wir der Welt zeigen wollen, wer wir sind, über unsere Zwanziger und Dreißiger, in denen wir der Welt beweisen wollen, was wir erreichen können, bis zu den Jahren der Mutterschaft, in denen wir einer neuen Generation lehren wollen, das Leben zu genießen. Und auch in unseren Vierzigern und danach, wenn wir unsere Unabhängigkeit, für die wir so hart gekämpft haben, genießen wollen, ebenso wie die aufregenden neuen Kapitel, die in unserem Leben noch vor uns liegen.

Durch die Jahrzehnte. Einzigartigkeit lässt sich auf viele Weisen ausdrücken, zum Beispiel durch Auftreten, Persönlichkeit, Haltung, Begabung und den persönlichen Stil. Mode und Accessoires sind seit Jahrzehnten eine Ausdrucksform, mit der Frauen ihre Unverwechselbarkeit und ihren Einfluss auf die Welt zeigen. In den 1920er-Jahren kam das Aus für Korsetts und Frauen drückten ihre Individualität mit kürzeren Haarschnitten und schmalen Hemdkleidchen aus, womit sie die unbeschwerte, dekadente Zeit des Art déco widerspiegelten. In den 1930er-Jahren, nach der Weltwirtschaftskrise in den USA, begeisterten Frauen sich wieder für den Glamour und die Inspiration Hollywoods, gewannen ihre Feminität zurück und benutzten sie als Lichtblick in stürmischen Zeiten. Die Nachkriegsfrauen in den 1940er-Jahren, die ihre Länder am Laufen hielten, während die Männer fort waren, setzten ihre weibliche Stärke mit enger Schnittführung, eleganten Silhouetten und stark tailliert in Szene, was einen militärischen Eindruck machte. Die 1960er-Jahre waren eine Revolution der Farben, Lebensfreude, Musik, Freiheit und Liebe, was sich in kräftigen Farben und Drucken, Bob- und Beehive-Frisuren sowie dem Minirock widerspiegelte. Anti-Kriegs-Proteste und feministische Kämpfe für die Rechte der Frau in den 1970er-Jahren inspirierten einen vielfältigen Modemix: die Schlaghosen der Hippies, Föhnwellen in den Discos, Lipgloss und Glitzer,
{"PreviewImage":{"Alt":"","Border":"","Class":"","Height":550,"HSpace":0,"Src":"/-/media/Images/Consumer/Magazine/2016/03-March/WOMEN-OF-THE-WORLD/Women_14.jpg","VSpace":0,"Width":1600,"MediaId":"791d437b-902d-4beb-9864-15700db44dbf","Title":"","Language":null},"Width":"1600","Height":"550","OpenInOverlay":false,"VideoId":"4789948848001","Playlists":null,"VideoPlayer":{"AccountId":"1464976755001","PlayerId":"41lUOs31Tl","BackgroundColor":"white","Id":"5fe4d03a-d5df-437b-b18c-c80c4f7ab7ec","CustomId":null,"SitecoreName":"Studio - PandoraMagazineWidePlayer"},"AutoStart":true,"Loop":false,"ViewPortAutoPlay":false,"HideControls":false,"Id":"808779a7-9aaa-46f1-a4a2-a03c098ce4af","CustomId":null,"SitecoreName":"Video_1"}
einen unangepassten Freizeitlook mit Strickwaren, Turnschuhen und Drucken sowie den Beginn der Punk-Bewegung. In den 1980er-Jahren spiegelte Power Dressing den Aufstieg von Frauen in der Unternehmenswelt wider.

Der Stil von Frauen ist heutzutage vielseitig, abwechslungsreich und stetigem Wandel unterworfen. Er ist, wie wir ihn wollen, weil wir alles sein können, was wir wollen. An nur einem Tag können wir alles sein: Mutter, Geschäftsfrau, Stil-Kennerin, Freigeist, Schwester und Freundin. Außerdem können wir Teil so vieler Gruppen, Vereine, Gesellschaften und Gemeinschaften sein, wie wir wollen. Wir befinden uns in einer tollen Situation, aber es kann zeitweise auch verwirrend und anstrengend sein. Zu viele Wahlmöglichkeiten setzen uns unter Druck, multitaskingfähig, immer perfekt und verfügbar zu sein sowie uns niemals Raum für Fehler oder Entschuldigungen zuzugestehen. Dies ist eine universelle Wahrheit, die alle Frauen teilen, und wir können Trost darin finden, dass wir bei diesem Balanceakt nicht allein sind.
„Der Stil von Frauen ist heutzutage vielseitig, abwechslungsreich und stetigem Wandel unterworfen.“
Wir feiern uns selbst. Verbindungen zu anderen herzustellen, ist eine treibende Kraft von Frauen weltweit. Es ist in unserer DNS. Wir fühlen uns von anderen Menschen angezogen, ihren Ähnlichkeiten oder Gegensätzen, denn wenn wir zu anderen Frauen eine Verbindung aufbauen, ändert sich unser Blick auf die Welt: die Gründe, aus denen wir lachen; die Dinge, die wir ausprobieren; die Risiken, die wir eingehen und wie wir uns fühlen. Solche Freundschaften halten ein ganzes Leben und verlaufen wie ein Zickzack-Muster über viele Wegmarken des Lebens. Unabhängig davon, ob Du sie täglich sprichst oder siehst oder nur ein paar Mal im Jahr, weil ihr weit voneinander entfernt wohnt oder einen vollen Terminkalender habt – Dein Unterstützernetzwerk der allerbesten Freunde und engsten Vertrauten ist wie eine Großfamilie. Es ist, als wärt ihr nie getrennt gewesen, ihr findet Stärke ineinander, fühlt euch angetrieben durch eure Gegensätze und genießt es, neue Perspektiven hinzuzugewinnen oder zu teilen.

Wer ist wer unter Deinen Freunden? Bist Du diejenige in Deiner Gruppe mit dem fantastischen Haar ... oder den wunderschönen Augen? Oder diejenige, die immer beim Monopoly gewinnt und auf alle Quizfragen die Antworten weiß? Diejenige, die immer den besten Rat gibt? Bist Du immer energiegeladen und bleibst Du optimistisch? Diejenige, die immer die Accessoires hat, für die andere sterben würden? Diejenige, die in einer Krise immer ein Taschentuch, ein Eis oder ein Glas Wein bereithält? Diejenige, die sich ehrenamtlich engagiert? Diejenige, die die Geschäftswelt herausfordert und die Karriereleiter erklimmt? Als Frauen feiern wir unseren Sinn für unsere Individualität und drücken unsere Einzigartigkeit als Teil einer kollektiven Frauengruppe aus. Wir sind stark als Individuen und vielfältig als Gruppe – und das ist genau das, was wir mögen, so einzigartig, wie wir sind.
Schau Dir das ganze Video HIER an.
FRAUEN
DER WELT

TEILEN AUF

Artikel auf Deiner Wunschliste ausblenden, bevor Du sie teilst
Lass Deine Wünsche in Erfüllung gehen
Der Wunschzettel ist leer

Werde heute noch Mitglied im PANDORA Club und fang Deine Wunschliste an

Fang noch heue damit an, Artikel auf Deine Wunschliste zu setzen

Find
Hinzufügen
Der Artikel wurde hinzugefügt
Wunschliste Teilen Deine Wunschliste ansehen
Diese Meldung künftig nicht mehr anzeigen